Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Access - Tabellenauswertungen / Berichte

Inhalt

Beschreibung:
Das zweitägige Seminar wurde für Einsteiger in Access konzipiert, die mit Hilfe der Access-Funktionalitäten im Bereich Abfragen und Berichte Tabellendaten auswerten (Verknüpfen, Selektieren, Sortieren, Gruppieren) möchten, und diese dann formatiert als Berichte ausgeben oder beispielsweise nach Excel exportieren wollen. In erster Linie sind Teilnehmer angesprochen, die Daten aus anderen Programmen, zum Beispiel SAP, nach Access importieren und dort individuell auswerten / aufbereiten. Im Seminar werden die Datenpflege (Eingabe) und die damit verbundene Funktionalität der Tabellenerstellung und Formularentwicklung nicht angesprochen.
Für Einsteiger, die entweder selbst eine Datenbank entwickeln wollen oder die mit der Pflege einer vollständigen Datenbank betraut sind, ist die Buchung des Access Grundkurses zu empfehlen.
Hinweis: Bei der Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, Ihre gewünschte Version anzugeben.

Inhalt:
Office-Schaltfläche bzw. Datei-Bereich, Multifunktionsleiste etc: Die Arbeitsoberfläche von Access
Access: Überblick Möglichkeiten und Grenzen
Kurzer Exkurs: Grundlagen zu Tabellen und den Objekten in Access
Tabellenansicht: Filtern und Sortieren von Daten
Abfragen: Umgang mit dem Abfragegenerator
Abfragen mit verschiedenen Kriterien, Formelkriterien
Abfragen mit Berechnungsfeldern (virtuelle Felder)
Abfragen über mehrere Tabellen, Unterabfragen
Abfragen mit Gruppierungen
Aus Abfragedaten Tabellen erstellen
Mit Hilfe von Abfragen Daten aktualisieren
Tabellen- bzw. Abfragedaten in einfachen Listenberichten ausgeben
Berichte mit Gruppierungen
Auswertungen mit Hilfe der Pivot-Tabellen-Funktionalität
Export der Abfragedaten nach Excel
Import und Export von Daten am Beispiel Excel
In Excel auf Access-Daten zugreifen
Tipps und Tricks

Voraussetzungen:
Access Vorkenntnisse sind nicht nötig. Windows-Grundkenntnisse Vorraussetzung.

Abschluss: PC-COLLEGE Zertifikat

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 8 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
18.12.17 - 19.12.17 09:00 - 16:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Mo. und Di.
max. 8 Teiln.
725 €
Pastor-Klein-Str. 17
56073 Koblenz

2 Treffen

Weitere Kursinfos und Anmeldung

18.12.17 - 19.12.17 09:00 - 16:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Mo. und Di.
max. 8 Teiln.
s.o.
725 €
s.o.

2 Treffen

Weitere Kursinfos und Anmeldung

10.01.18 - 11.01.18 09:00 - 16:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Mi. und Do.
max. 8 Teiln.
725 €
s.o.

2 Treffen

Weitere Kursinfos und Anmeldung

05.02.18 - 06.02.18 09:00 - 16:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Mo. und Di.
max. 8 Teiln.
725 €
s.o.

2 Treffen

Weitere Kursinfos und Anmeldung

01.03.18 - 02.03.18 09:00 - 16:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Do. und Fr.
max. 8 Teiln.
725 €
s.o.

2 Treffen

Weitere Kursinfos und Anmeldung

03.04.18 - 04.04.18 09:00 - 16:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Di. und Mi.
max. 8 Teiln.
725 €
s.o.

2 Treffen

Weitere Kursinfos und Anmeldung

07.05.18 - 08.05.18 09:00 - 16:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Mo. und Di.
max. 8 Teiln.
725 €
s.o.

2 Treffen

Weitere Kursinfos und Anmeldung

04.06.18 - 05.06.18 09:00 - 16:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Mo. und Di.
max. 8 Teiln.
s.o.
725 €
s.o.

2 Treffen

Weitere Kursinfos und Anmeldung

6 abgelaufene Durchführungen einblenden...

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren