Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25293 Weiterbildungskursen von 768 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Weinseminar für Fortgeschrittene II

Inhalt

Mehr über den Wein wissen zu wollen, ist inmitten einer Weinregion und sozusagen am Schnittpunkt einiger Weinanbaugebiete ganz natürlich. Schließlich prägt der Wein nicht unwesentlich unsere Landschaft und deren wirtschaftliche und kulturelle Struktur. An sieben Abenden befassen wir uns daher mit folgenden Themen: 28.02.: Mittelrhein neu entdeckt (Andreas Hillesheim) 14.03.: Weinbaugebiet Franken (Klaus Haebel) 11.04.: Warum in die Ferne schweifen? - Mosel mit Marco (Marco Pusceddu) 25.04.: Weine aus Südafrika (Dirk Thiesen) 09.05.: Weine aus der Türkei (Jürgen Marzi) 23.05.: Die Franken - Trocken, kantig, ausdrucksstark (Marco Pusceddu) 06.06.: Authochtones Italien - alles andere als gewöhnlich (Marco Pusceddu) Weine, die an diesen Abenden verkostet werden, werden finanziell auf die Teilnehmenden umgelegt. Ein Probierkelch ist in den Kurskosten enthalten und wird im Kurs ausgehändigt. (Wir empfehlen auch einen Besuch des Deutschen Weininstituts im Internet unter: www.deutscheweine.de).

Sonstiges Merkmal
Fortgeschrittene (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
28.02.18 - 06.06.18 19:15 - 20:45 Uhr Abends
Mi.
38 Hoevelstr. 6
56073 Koblenz

max. 19 Teilnehmer

Raum 126

7 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren