Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22079 Weiterbildungskursen von 837 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Ganzheitlicher Gedächtnistrainer/ Ausbildung

Inhalt

Ganzheitlicher Gedächtnistrainer
Ausbildung

Ziel der Ausbildung zum Gedächtnistrainer ist die Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten, die zur qualifizierten Tätigkeit als Gedächtnistrainer nach ganzheitlicher Methode erforderlich sind. Die Ausbildung soll die zukünftigen Trainer befähigen, Gedächtnistrainingskurse mit Menschen jeden Alters und mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit eigenverantwortlich und qualifiziert durchführen zu können.

Gefragt sind Gedächtnistrainer als haupt- und ehrenamtliche Kursleitung in der Erwachsenenbildung und Altenhilfe, in der Lernförderung bei Kindern und Jugendlichen, in der Ergotherapie, als Unterstützung in der Kranken- und Tagespflege sowie bei Veranstaltungen im Freizeitbereich (Seniorentreffs, Seniorenkreise u.ä.).

Lerninhalte: Einführung in Theorie und Praxis des ganzheitlichen Gedächtnistrainings, Grundlagen der Gerontologie, Methodik, Didaktik des Gedächtnistrainings, praktische Übungen, Umsetzung und Weiterführung des ganzheitlichen Gedächtnistrainings, Prüfungsvorbereitung für die durchzuführende Lehrprobe sowie die theoretische Prüfung (Die Teilnehmer bereiten in Kleingruppen die Lehrprobe vor und führen diese mit einer unbekannten Gruppe durch), Umsetzung und Weiterführung des Ganzheitlichen Gedächtnistrainings

Die Ausbildung gliedert sich in drei Module:
Modul 1: 01.09. - 03.09. und 15.09. - 17.09.2017
Modul 2: 17.11. - 19.11. und 24.11. - 26.11.2017
Modul 3: 12.01. - 14.01. und 19.01. - 21.01.2018
Uhrzeiten: Fr, 16:00 - 20:30 Uhr, Sa, 09:00 - 17:00 Uhr, So, 09:00 - 13:00 Uhr

Zur Ausbildung gehört ein umfangreiches Skript mit theoretischem Hintergrundwissen und praktischem Übungsmaterial. Zur Kursgebühr kommen noch Kosten in Höhe von 65 Euro pro Modul für Skript und Qualitätssicherung durch den BVGT hinzu, die direkt mit der Kursleitung abgerechnet werden.
Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen muss die Teilnehmergebühr neu berechnet werden.

Profitieren Sie von Fördermöglichkeiten! Lassen Sie sich zu Bildungsprämie und QualiScheck von der Kreisvolkshochschule beraten: Tel. 06132 787-7103

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren