Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23705 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Partizipation - Schlüssel zur frühen Demokratiebildung in Krippe und KiTa

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

In der fachlichen Auseinandersetzung versteht man unter Partizipation in Kindertageseinrichtungen nicht nur die Teilnahme oder Beteiligung der Kinder bei den KiTa-Angeboten, sondern das aktive Mitwirken, Mitgestalten und Mitbestimmen, um Entscheidungen, die das eigene Leben und das Leben der Gemeinschaft betreffen, zu teilen und gemeinsam Lösungen zu finden. Deshalb werden Partizipation als Schlüssel zur (Demokratie-)Bildung und die KiTa als Kinderstube der Demokratie und Bildung bezeichnet. Die KiTa ist die erste öffentliche Institution, in der Kinder in einer Gemeinschaft außerhalb der Familie leben und demokratisches Denken und Handeln im Alltag erfahren sollten, um sich selbst darin üben zu können. Denn: Die demokratische Gesellschaft ist die einzige Gesellschaftsordnung, die gelernt werden muss. Folgende Inhalte werden anhand von Fallbeispielen aus der Praxis, Gruppenarbeit und pädagogischem Filmmaterial vermittelt:

Begriffsklärung Partizipation. Partizipation - warum? - Gesetzliche Grundlagen und Formen
Wie partizipationsfähig sind Kinder? Grenzen der Beteiligung von Kindern
Entwicklung einer Partizipationskultur durch demokratische Pädagogik
Partizipation als Schlüssel zur Bildung, zur Demokratie und zum gesellschaftl. Engagement
Handwerkszeug für Partizipationsprozesse in der KiTa
Praktische Beispiele zu didaktisch-methodischen Umsetzungsmöglichkeiten im KiTa-Alltag
Rechtliche Grundlagen

Dozent/in : Dagmar van der Giet

Abschluss
Erzieher/in () i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren