Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27445 Weiterbildungskursen von 781 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Viszerale Faszien Teil 4: viszerale Kavitäten und Anamnese

Inhalt

Fortbildungspunkte 27

Viszerale Faszien Teil 4: viszerale Kavitäten und Anamnese
Befunderhebung und relevante Anamnese für die Auswahl der viszerofaszialen Ketten

Anamnese und Befunderhebung stellen in der Viszeralen Faszientherapie einen wesentlichen Aspekt für die Auswahl der relevanten Behandlungsstrategie dar. Die Anamnese sollte einerseits all jene Daten umfassen, welche die Auswahl der therapierelevanten viszeralen Kavitäten und der viszerofaszialen Ketten ermöglicht und andererseits die Grundlage für die weiterführende Palpation bieten.

In diesem Seminar werden zusätzlich ergänzende Behandlungsmöglichkeiten für die viszeralen Kavitäten gezeigt. Insbesondere die Behandlung der segmentalen Hauptpunkte wird über die Arbeit an den gesamten Bewegungssegmenten und an segmentalen Nebenpunkten verfeinert.

Lehrinhalte:
•Anamnese, Anamnesebogen und Befragung
•Palpation und Befunderhebung
•Kriterien zur Auswahl der relevanten viszeralen Kavität und der viszeralen Faszienkette
•Kriterien zur Auswahl der somatischen Spannungsbögen und der dynamischen Spannungslinien
•zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten der viszeralen Kavitäten
•Behandlung der segmentalen Haupt- und Nebenpunkte

Voraussetzung: Viszerale Faszien Basiskurs: Viszerofasziale Funktionsketten 25. -27. August 2016 oder 27.-29.Januar 2017 oder 11.-13. August 2017

Kursleitung: Andreas Haas, Trainer für integrative Faszientherapie, Gründer und Leiter des Manus fascia.center, Ausbildungen in Osteopathie, Craniosacraler Therapie, Heilmassage, Tuina-Anmo-Therapie u.a.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren