Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27176 Weiterbildungskursen von 771 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Vestibuläre Therapie bei Schwindel - Modul II

Inhalt

Fortbildungspunkte 18

Ausbildung zum Vestibular-Therapeuten: Modul II

Dies ist der zweite Teil der zweiteiligen Ausbildung zum Vestibular-Therapeuten. Im Anschluss des zweiten Teils ist man zertifizierter Vestibular-Therapeut. Das Ziel des Aufbaukurses ist, dass Sie zum Experten des Vestibularorgans werden und sich auch im interdisziplinären Rahmen als Spezialist profilieren können!

Im theoretischen Teil werden Krankheitsbilder, wie die vestibuläre Migräne und der posttraumatische Schwindel, die in Modul I nur kurz angesprochen worden sind, nun ausführlicher besprochen. Es werden weitere Fragebögen und Assessments vorgestellt, dessen Nutzung vor allem bei einem psychogen bedingten Schwindel indiziert ist.

Im Praktischen Teil, werden wir uns wiederholt auf die Diagnostik und Behandlung konzentrieren. Die Differenzialdiagnostik des Schwindels, dieses Mal mehr in Bezug auf internistische Erkrankungen, wird gelernt. Im Teil Behandlung konzentrieren wir uns auf die vestibuläre Migräne, den posttraumatischen Schwindel und den psychogen bedingten Schwindel.

Kursinhalt:

Theorie:

  • Pathophysiologie des Vestibularorgans: Die vestibuläre Migräne, der posttraumatische Schwindel und
  psychogene Faktoren bei Schwindel
  • Kenntnisse über mögliche nicht-vestibuläre (internistische) Schwindelformen
– Diät-Regeln bei vestibulärer Migräne

- Weitere Fragebögen und Assessments: Falls Efficacy Scale, Activities-Specific Balance Confidence Scale,
  Hospital Anxiety and Depression Scale

Praxis:

  • Anamnese und Befunderhebung zur Differenzialdiagnostik des Schwindels
  • Vestibuläre Rehabilitationstherapie und alternative Behandlungsmethoden/-prinzipien bei vestibulärer
   Migräne, bei posttraumatischem Schwindel und psychogen bedingtem Schwindel

Modul II kann nur nach Absolvierung von Modul I besucht werden.

Prüfung und Therapeutenliste:
Die Prüfung des Institutes für vestibuläre Rehabilitationstherapie ist freiwillig. Sie findet nach Modul II am letzten Tag statt. Nach dem Kenntnisnachweis erhalten Sie das Zertifikat zum Vestibular-Therapeuten des Institutes für vestibuläre Rehabilitationstherapie und werden in dessen Therapeutenliste aufgenommen.
Es werden 20 Multiple-Choice-Fragen gestellt und eine praktische Demonstration am Demo-Patienten abgefragt.

Unabhängig von diesem Zertifikat erhalten Sie auf jeden Fall eine Teilnahmebestätigung des VPT.

Kursleitung: Firat Kesgin

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren