Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26934 Weiterbildungskursen von 783 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Gepr. Industriemeister Chemie (ICL29-30)

Inhalt


Programm

  • Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen (teilweise in Vollzeit)
  • Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen
  • Handlungsspezifische Qualifikationen
Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation (AdA) wird evtl. in Vollzeit angeboten.

1.200 Unterrichtsstunden (Unterricht schichtbezogen, nach Absprache)

Ausnahme:

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation Intensivkurs / teilweise in Vollzeit.

Zulassungsvoraussetzungen:

I. Prüfungsteil - Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Chemieberufen zugeordnet werden kann oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis oder
  3. eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis

II. Prüfungsteil - Handlungsspezifische Qualifikationen:

  1. das Ablegen des I. Prüfungsteils und
  2. der erfolgreiche Abschluss der Berufs- und arbeitspädagog. Qualifikationen und
  3. ein weiteres einschlägiges Berufspraxisjahr


Weitere Informationen

Abschluss: IHK-Prüfung

Art: Weiterbildung/Fortbildung

Abschluss
Meister/in - Chemie () i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
01.02.18 - 01.03.21 3 Jahre
Mo. und Do.
5500 € Bahnhofstr. 101
67059 Ludwigshafen


Veranstaltungsort: IHK Pfalz (ZfW), Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner: Tatjana Krein
Telefon: 0621/5904-1835
Fax.: 0621/5904-1804
Email: tatjana.krein@pfalz.ihk24.de

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren