Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Servicetechniker für Sanitär-Heizung-Klima

Inhalt

Sie bekommen solide Kenntnisse in der Elektrotechnik, Regelungstechnik und damit verbundene praktische Er-fahrungen in diesem Seminar vermittelt, ohne die die Diagnose und Reparatur an Heizungsanlagen mit moderner Technik nicht möglich sind. Des Weiteren werden Kenntnisse zur Planung von Heizungsanlagen vermittelt und Sie lernen mit Kundenbeanstandungen umzugehen und Beratungen durchzuführen.

Nach bestandener Prüfung berechtigt der Lehrgangsteil „Elektrotechnik“ zur Ausübung festgelegter Tätigkeiten im SHK-Handwerk nach DGUV Vorschrift 3

  • Praxis der Öl- und Gasfeuerung

85 Std. (25 Std. Theorie und 60 Std. Praxis)

  • Elektrotechnik für Heizungsbauer

80 Std. (40 Std. Theorie und 40 Std. Praxis)

  • Regelungstechnik und hydraulische Schaltungen

30 Std. (15 Std. Theorie und 15 Std. Praxis)

  • Planung von Heizungsanlagen

20 Std. (20 Std. Theorie)

  • Kommunikationstraining

25 Std.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
03.02.18 - 30.10.18 17:30 - 21:00 Uhr 9 Monate (240 Std.) Abends
Mi. und Sa.
max. 10 Teiln.
1500 €
Loebstraße 18
54292 Trier

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren