Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26934 Weiterbildungskursen von 783 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Weinkulturexperte (IHK) - Aufbauseminar Wein und Atmosphäre

Inhalt

Ob Vinothek, Weinveranstaltung oder Kellerverkostung: überall geht es nicht nur um Fakten und Hintergrundwissen, sondern auch um Empfindungen und Stimmungen. Man spricht dann von einer Atmosphäre, die einen Raum spürbar erfüllt. Atmosphären können aber nicht nur sinnlich erfahren, sondern auch bewusst hergestellt werden. Doch was sind das für Umgebungsqualitäten, die z.B. "Behaglichkeit" oder "Festlichkeit" ausstrahlen und warum haben diese unmittelbaren Einfluss auf unser Befinden? Im Aufbauseminar zum Weinkulturexperten (IHK) "Wein und Atmosphäre" mit Prof. Dr. Andreas Ackermann, Institut für Kulturwissenschaft an der Universität Koblenz-Landau, gehen Sie dieser spannenden Frage nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch nach, indem Sie die verschiedenen Atmosphären im Weinberg wie im Weinkeller, im Museum wie in der Vinothek, aufspüren, dokumentieren und diskutieren.

Die im Seminar gewonnenen Erkenntnisse und gemachten Erfahrungen fördern innovative Ansätze bei der atmosphärischen Gestaltung von Situationen und Umgebungen, in denen Wein präsentiert, verkostet und interpretiert wird. Das Spezialseminar "Wein und Atmosphäre" sollte nicht zuletzt aus diesem Grund für jeden Teilnehmer eine Pflichtveranstaltung bedeuten.

Dieses Aufbauseminar zum Weinkulturexperten (IHK) kann für die Fachrichtungen Biologischer Weinbau, VDP.Die Prädikatsweingüter oder Champagne angerechnet werden.

´Samstag:

  • Einführung
    - Wein und Atmosphäre
  • Begrüßung und Vorstellung
    - Neue Ä;sthetik - Atmosphären (von der Urteilsästhetik zur sinnlichen Erkenntnis), Methodisches zur Feldforschung
  • Atmosphäre 1
    - Bio-Weingut
  • Wein und Mensch
    - Weingut und Kellerführung: Atmosphären erspüren und verschriftlichen
  • Atmosphäre 2
    - Weinberg als Weingarten
  • Wein und Terroir
    - Boden, Klima, Topographie, Natur und Kultur
  • Natur und Kultur
    - Aufspüren von "Schnittstellen" zwischen Natur und Kultur
  • Atmosphäre 3
    - Weinprobe
  • Wein und Beschreibung
    - Atmosphären verkosten: Nicht sprechen, sondern schreiben

Sonntag:

  • Atmosphäre 4
    - Weinlandschaft
  • Wein und Umgebung
    - Anbaugebiet Mosel, Mosel-Mäander, Geologie und Geografie
  • Transfer 1:
    - Der Sommelier als "Arbeiter der Atmosphäre"
  • Atmosphäre erzeugen
    - Die Ekstasen der Dinge: Arbeiten an der Atmosphäre
  • Transfer 2:
    - Biologische Weinkultur inszenieren
  • Wein und Tourismus
    - Inszenierung von Wein


Ansprechpartner: Monika Göbel
Telefon: +49.261.3048931
Fax: +49.261.3048934
Email: goebel@weinschule.com

Teilnahmebescheinigung

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
04.08.18 - 05.08.18 10:00 - 18:30 Uhr 2 Tage WE Wochenende
Sa. und So.
max. 18 Teiln.
450 € Bahnhofstraße 10
56333 Winningen

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 12

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren