Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27445 Weiterbildungskursen von 781 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in IHK Wochenendseminar in Mainz

Inhalt

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Weiterbildungsinteressierte, die eine solide und umfassende berufliche Qualifikation mit anerkanntem Abschluss anstreben. Somit ist der Wirtschaftsfachwirt nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet, sondern berücksichtigt die Besonderheiten von Handel, Industrie und Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise. Er ist somit Generalist und kann in allen Branchen eingesetzt werden.

Zulassungsvoraussetzungen:
(1) Zur Prüfung in der Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:
1.eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf
oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
oder
4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis
(2) Zur Prüfung der Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:
1.die abgelegte Prüfung der Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und
2.mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatz 1 Nummer 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nummer 2 – 4 genannten Fällen.
(3)Die Berufspraxis gemäß Absatz 1 und 2 soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines „Wirtschaftsfachwirtes IHK“/einer Wirtschaftsfachwirtin/IHK gemäß § 1 Absatz 2 haben.
Abweichend von Absatz 1 und Absatz 2 Nummer 2 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit ) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Schwerpunkte:
Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
• Volks- und Betriebswirtschaft
• Recht und Steuern
• Unternehmensführung
• Rechnungswesen

Handlungsspezifische Qualifikationen
• Betriebliches Management
• Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
• Logistik
• Marketing und Vertrieb
• Führung und Zusammenarbeit

Ansprechpartner:
Beratungscenter
Tel. 0221/94 38 91-16
Info@trineos.de

Seminargebühr:
EURO 2.900,00 (Ratenzahlung möglich)
(inkl. kompletter Seminarunterlagen und Karteikartensystem als Lernhilfe)

Jeder Interessent hat die Möglichkeit, die ersten 2 Unterrichtstage risikolos zu besuchen. Die Anmeldung wird erst zum 3. Unterrichtstag verbindlich, sofern uns keine schriftliche Kündigung vorliegt. Die Anmeldung benötigen wir vor Seminarbeginn zwecks Raumplanung und Stellung des umfangreichen Lernmaterials

Abschluss
Fachwirt/in - Wirtschaft () i
Abschlussart
AUFSTIEGSFORTBILDUNG (nach BBiG, HwO) i
FACHWIRT/IN () i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren