Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Die Insolvenzanfechtung

Inhalt

Darstellung relevanter Insolvenzanfechtungsfälle mit theoretischer Grundlagenvermittlung

Das (Insolvenz-)Anfechtungsrecht wurde entscheidend sowie grundsätzlich gläubigerfreundlich zum 5. April 2017 reformiert. Die sich ergebenden Änderungen werden umfassend in diesem Seminar berücksichtigt. Insbesondere werden die Novellierungen zur Vorsatzanfechtung in einem aktualisiertem Prüfungsschema dargestellt. Dazu werden - eingeschränkt mögliche - strategische Empfehlungen mitgegeben, insbesondere zum künftigen Umgang mit Anträgen auf Ratenzahlung bzw. Stundung. Ferner ergeben sich Änderungen zu den Verzinsungspflichten bei erfolgreichen Insolvenzanfechtungen. Aufbauend auf der 2014er Reform, welche die Insolvenzanfechtung zu den sog. Privatinsolvenzen verschärfte (durch Installation eines Insolvenzverwalters anstelle des früheren Treuhänders) und zu steigenden Fallzahlen führt, werden mehrere praktische Fälle behandelt - inklusive Handlungsempfehlungen zur Minimierung potentieller Anfechtungszahlungen (soweit möglich).

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren