Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26413 Weiterbildungskursen von 782 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Key-Account-Manager/in mit IHK-Zertifikat

Inhalt

Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um das Geschäft mit Haupt-Kunden zu optimieren

Abschluss: lehrgangsbegleitender Test in Hannover zum Erwerb des IHK-Zertifikats

Teilnahmevoraussetzungen:
mindestens mittlerer Bildungsabschluss, abgeschlossene kaufmännische oder verwaltende Ausbildung und erste Berufserfahrung im Vertrieb oder mind mittlerer Bildungsabschluss und mind zwei Jahre Berufserfahrung im Vertrieb
techn. Voraussetzung: Internet-Zugang

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
Nachweis ausreichender Vorbereitung, erfolgreiche Seminarteilnahme

Lehrgangsinhalte:
u. a. Grundlagen des Key-Account-Managements - analytisches Key-Account-Management - strategisches Key-Account-Management - operatives Key-Account-Management - Kommunikation und Präsentationstechniken - Projektarbeit: Erstellen eines Key-Account-Development-Plans

Zielgruppe:
Personen mit entsprechender Vorbildung, die sich auf eine Tätigkeit als Key-Account-Manager vorbereiten möchten

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 12 Monate, gesamt 334 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 6-8 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Lehrbriefe (mit Repetitorium 18 Lehrbriefe + 1 CD-Rom), Übungsdateien auf CD-Rom, WBT
  • Anzahl Lehrbriefe: 13

Begleitender Unterricht: ein 3-tägiges Seminar in Hannover

  • Nah-Unterricht: 16 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 7252513

Unterrichtsart
Fernunterricht i
Sonstiges Merkmal
Key-Account-Manager/in [privatrechtlich] i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend k. A. Fernunterricht 2295 €
Fernunterricht

12 Monate

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren