Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27176 Weiterbildungskursen von 771 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Qualitätsfachingenieur/in

Inhalt

Lehrgangsziel: Der Kurs soll die Teilnehmer befähigen, in allen Phasen der Entstehung eines Produktes die Verfahren und Regeln der Qualitätssicherung, insbesondere die Methoden der mathematischen Statistik und des Qualitäts-Managements zu planen und anzuwenden

Abschluss: schriftliche Abschlussprüfung

Teilnahmevoraussetzungen:
Ingenieure und Qualitätstechniker (TFH) oder bestandene DGQ II-Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
erfolgreiche Bearbeitung der Einsendeaufgaben, Teilnahme an den Präsenzphasen

Lehrgangsinhalte:
Qualitätsmanagementsysteme - Qualitätskosten - Qualitätsförderung - Qualitätsdatenverarbeitung - Verfahren zur Prozeßbeherrschung - Wahl eines der folgenden Fachgebiete: Qualitätssicherung in der Elektronik, Kunststofftechnik, Lebensmitteltechnologie, im Maschinenbau und in der Schweißtechnik, Rechnereinsatz in der Qualitätssicherung

Zielgruppe:
Ingenieure oder Qualitätstechniker, die sich auf dem Gebiet der Qualitätsmanagement-Methoden weiterbilden möchten

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 18 Monate, gesamt 481 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 6-7 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Lehrbriefe
  • Anzahl Lehrbriefe: 6

Begleitender Unterricht: 2,5-tägige Präsenzphasen (Seminare, Vorträge, Übungen, Prüfungen) pro Semester in Berlin

  • Nah-Unterricht: 16 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 524892

Unterrichtsart
Fernunterricht i
Sonstiges Merkmal
Qualitätstechniker/-in [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend k. A. Fernunterricht 2925 €
Fernunterricht

18 Monate

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren