Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Slow-Stroke® - Massage

Inhalt

25 Fortbildungspunkte

Begegnen Sie der zunehmenden Problematik von Stresssymptomen wie Depressionen,
Burnout - Syndrom, allgemeinen Erschöpfungszuständen sowie anderen psychischen Erkrankungen und dem menschlichen Bedürfnis nach Berührung mit der bewährten
Slow Stroke® Massage.
Mit der Slow Stroke® Massage bieten Sie Ihren Patienten/Klienten eine neue und wertvolle Ergänzung zu bestehenden Therapietechniken und erweitern Ihr Angebot im Wellness- und Privatkundensegment.

Bei der Slow Stroke® Massage handelt es sich um eine sehr sanfte, einfühlsame Technik, in der mit vielen langen, langsamen Ausstreichungen über große Hautpartien massiert wird und ruhige, haltende Massagegriffe mit verwoben sind.
Der ganze Körper wird ca. 1 Stunde mit warmem Öl in einem langsamen Tempo massiert.
Die Ausführung der einzelnen Massagegriffe und der Wechsel von einem Griff zum nächsten sind fließend und auf die Übergänge wird großer Wert gelegt. Die Hände bleiben immer im Kontakt mit dem Körper. Im Hintergrund läuft ruhige Musik zur Unterstützung der Behandlung.

Die Slow Stroke® Massage lässt eine tiefe Entspannung zu und bietet vielfältige Möglichkeiten der Körpererfahrung, sowohl für die Wahrnehmung als auch das Erleben. Die Sensibilität wird verfeinert und energetische Verbindungen im Körper werden spürbar gemacht. Das Vertrauen in den eigenen Körper wird gestärkt.

In den Jahren 1999 - 2002 ist die Slow Stroke® Massage in der wissenschaftlichen Studie SeSeTra (Serielles-Sensibilisierungs-Training) unter der Leitung von Univ.- Prof. Dr. em. med. Bruno Müller-Oerlinghausen bei depressiven Patienten und gesunden Versuchspersonen untersucht und dokumentiert worden. Ihre Wirksamkeit wurde in dieser Studie belegt.
(Veröffentlichungen und weitere Informationen s. u. www.slowstrokemassage.de )

Die Slow Stroke® Massage wurde von Claudia Berg, ausgehend von ihren Kenntnissen und langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Massage, Tanz und Körperarbeit, entwickelt. Inzwischen wird diese Massagetechnik von zahlreichen Therapeuten in Kliniken, Physiotherapie- und Massagepraxen mit sehr guter Resonanz eingesetzt.

Die Slow Stroke® Massage ist eine international eingetragene Marke und darf als solche mit dieser Bezeichnung nur von Teilnehmern einer Fortbildung – ausschließlich durchgeführt von Claudia Berg - angewendet und beworben werden.

Zitat einer Teilnehmerin der Fortbildung:
„… Ich habe jetzt schon sehr viele Stammpatienten begeistern können. Mir macht es auch sehr viel Spaß mit der Slow Stroke® Massage zu arbeiten und ich bekomme nur Lob.“

Kursleitung: Claudia Berg, Masseurin, Tänzerin

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren