Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27287 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Kirchlich anerkannte Weiterbildung für Heimerzieherin und Heimerzieher mit erlebnispädagogischem Schwerpunkt - Fernlehrgang: Laufender Einstieg

Inhalt

Die Weiterbildung zum/zur Heimerzieher/in mit erlebnispädagogischem Schwerpunkt in berufs­begleitender Form bzw. im Fernlehrgang umfasst insgesamt 1.660 Lern­stunden über verschiedene Medien wie Studienbriefe, Aufgabeneinheiten, persönliche Kontakte zu den Lehrkräften und Seminarwochen.

Der reguläre Zeitrahmen dieser Weiterbildung beträgt 3 Jahre. Er kann bei entsprechenden Leistungen auf 2½ Jahre verkürzt werden. Auch ist nach Absprache eine Verlängerung auf 4 Jahre möglich.

Nächster Beginn der Weiterbildung: Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Ziel der Weiterbildung: Erziehungs­helfern/innen und Berufsfremden, die in der Heimerziehung und in erlebnis­pädagogischen Projekten tätig sind, erhalten die nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um in Institutionen der Jugendhilfe im Team der Fachkräfte zu arbeiten.

Teilnehmer/innen werden qualifiziert, mit Kindern und Jugendlichen zu leben, pädagogisch zu arbeiten, erlebnispädagogische und individual­pädagogische Maßnahmen zu betreuen und die nachhaltige Entwicklung und Reifung der Kinder und Jugendlichen mit dem Ziel einer sinn­erfüllten und selbstbestimmten Lebensführung zu ermöglichen und zu fördern.

Insbesondere werden die theoretischen sozialpädagogischen Grund­kenntnisse vermittelt, die die Basis dafür schaffen, selbstständig und verantwortlich erzieherisch tätig sein zu können.

Prüfung
Zwischen- und Abschlussprüfungen.
Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt zur Führung der Berufsbezeichnung „Kirchlich anerkannte/r Heimerzieher/Heimerzieherin“ mit erlebnispädagogischem Schwerpunkt (IBAF).

Im Preis sind die Kosten für den Versand von Studienbriefen und deren Korrektur enthalten. Für die Seminarwochen und Prüfungen entstehen Ihnen keine weiteren Kosten.

Seminarort: IBAF gGmbH, Fachbereich Heimerziehung, Schulungszentrum Martinshaus, Kanalufer 48, 24768 Rendsburg

Zertifizierung: Diese Weiterbildung ist von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 7173907 zugelassen.

Anmeldung

bitte an: Susanne Tank
IBAF-Schulungszentrum Martinshaus
Kanalufer 48, 24768 Rendsburg
Telefon: 04331 1306-65, Telefax: 04331 1306-70

Abschluss
Kirchlich anerkannte/r Heimerzieher/in [inbaf] (Institutsabschluss)
Unterrichtsart
Fernunterricht i
Sonstiges Merkmal
Privatrechtliche Prüfung (Verbands- und Instituts-Zertifikate) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend 1660 Std. Fernunterricht 7290 €
Fernlehrgang

Kurs buchen.­.­.­

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren