Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27225 Weiterbildungskursen von 772 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Höhere Berufsfachschule Handel und E-Commerce

Inhalt

Ziel:

Die höhere Berufsfachschule führt zu einer vollschulischen Berufsqualifikation und bietet die Möglichkeit, den schulischen Teil der Fachhochschulreife zu erwerben.

Voraussetzung:

für die Aufnahme in die höhere Berufsfachschule (mit Ausnahme der Fachrichtung Hotelmanagement) ist

  • ein qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlerer Schulabschluss) oder
  • ein als gleichwertig anerkannter Abschluss.

Voraussetzung für die Aufnahme in die höhere Berufsfachschule, Fachrichtung Hotelmanagement ist

  • die Fachhochschulreife oder die Hochschulreife.

Abschluss:

  • Staatlich geprüfte Assistentin/Staatlich geprüfter Assistent für die jeweilige Fachrichtung
  • Durch erfolgreiche Teilnahme am Fachhochschulreifeunterricht (plus Praktikum): Erlangung der Fachhochschulreife

Übergangsmöglichkeiten:

  • Schulabschluss: Übergang in die Berufstätigkeit, die Fachschule oder die duale Berufsoberschule
  • Schulabschluss plus Fachhochschulreife (einschließlich Praktikum): Übergang in die Fachhochschule oder die Berufsoberschule II

Staatlich geprüfte/r kaufmännische/r Assistent/in für Handel und E-Commerce

Unter http:/­/­berufsbildendeschule.­bildung-rp.­d.­.­ finden sie allgemeine Informationen zu Fachrichtungen und Schwerpunkten an höheren Berufsfachschulen in Rheinland-Pfalz.

Abschluss
Assistent/in - Handel und E-Commerce ()
FACHHOCHSCHULREIFE (allgemein oder fachgebunden) i
Förderungsart
BAföG (Schüler) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
06.08.18 - 03.07.20 k. A.
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 30 Teiln.
kostenlos Im Salzbrunnen 7
67098 Bad Dürkheim

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren