Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27225 Weiterbildungskursen von 772 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Fachschule Altenpflege Fr Altenpfleger/-innen

Inhalt

Ziel:

Die Ausbildung in der Altenpflege vermittelt Kompetenzen, die zur ganzheitlichen, aktivierenden Pflege einschließlich Beratung, Betreuung und Begleitung erforderlich sind.

Dauer und Organisation

Die Ausbildung an der Fachschule dauert drei Jahre. Der theoretische und praktische Unterricht wird an der Fachschule für Altenpflege an drei (1. Ausbildungsjahr) bzw. zwei Schultagen pro Woche (2. und 3. Ausbildungsjahr) vermittelt. Die fachpraktische Ausbildung erfolgt in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen für alte Menschen. Diese findet an den unterrichtsfreien Tagen sowie während der Ferien statt.
Die fachpraktische Ausbildung ist in Module gegliedert. Während der Ausbildung sind zwei externe Praktika abzuleisten.

Aufnahmevoraussetzungen:

1. Qualifizierter Sekundarabschluss I (?mittlere Reife? bzw. Realschulabschluss) oder ein anderer gleichwertiger Bildungabschluss, z.B. Abschluss der Berufsfachschule II
oder
Hauptschulabschluss oder ein anderer gleichwertiger Bildungsabschluss in Verbindung mit
a) einer abgeschl. Berufsausbildung (mind. 2-jährig) oder
b) einem Abschluss als Altenpflegehelfer/-in oder
c) einem Abschluss als Krankenpflegehelfer/-in
2. Ausbildungsvertrag mit einer Altenpflegeeinrichtung
3. Bescheinigung über gesundheitliche Eignung

Abschluss:

Der Bildungsgang schließt mit einer Prüfung, die aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil besteht, ab. Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung wird die Erlaubnis erteilt, die Berufsbezeichnung ?AltenpflegerIn? zu führen. Darüber hinaus berechtigt dieser Abschluss zum Studium an Fachhochschulen in Rheinland-Pfalz.

Übergangsmöglichkeiten:

Mit erfolgreichem Abschluss der Fachschule kann der Übergang zur Fachhochschule in Rheinland-Pfalz erfolgen.
In Verbindung mit der Fachhochschulreife (z. B. erworben im Fachhochschulreifeunterricht) ist der Übergang in die Berufsoberschule II möglich.

Unter http:/­/­berufsbildendeschule.­bildung-rp.­d.­.­ finden sie allgemeine Informationen zu Fachrichtungen und Schwerpunkten an Fachschulen in Rheinland-Pfalz.

Abschluss
Altenpfleger/in () i
FACHHOCHSCHULREIFE (allgemein oder fachgebunden) i
Förderungsart
BAföG (Schüler) i

Anbieter

Anbieteradresse
Berufsbildende Schule Mayen Carl-Burger-Schule, Mayen
Gerberstraße 1
56727 Mayen
Patrick Hübener
Öffnungszeiten des Sekretariats: Montag: 7.30 – 13.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr Dienstag:7.30 – 13.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch:7.30 – 12.00 Uhr Donnerstag: 7.30 – 13.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr Freitag: 7.30 – 13.00 Uhr
Alle 13 Angebote des Anbieters

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
06.08.18 - 31.07.21 3 Jahre
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 30 Teiln.
kostenlos Gerberstraße 1
56727 Mayen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren