Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26934 Weiterbildungskursen von 783 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Ambulante Rehabilitation und Berufliche Integration, Training und Förderung

Inhalt

Ambulante Rehabilitation und Berufliche Integration, Training und Förderung im Dienstleistungsbereich des Pfalzklinikums (BIFID).

Wer kann bei uns arbeiten?

Wenn Sie infolge einer psychischen Erkrankung oder Suchterkrankung in Ihren beruflichen und sozialen Möglichkeiten eingeschränkt sind, können Sie bei uns tätig sein.
Sie sollten in der Lage sein, selbstständig zum Arbeitsplatz zu kommen.
Sie sollten anfangs mindestens drei Stunden täglich arbeiten und ihre Belastbarkeit steigern können.

Welches Ziel haben wir?

Durch individuelle Förderung und Qualifizierung wollen wir Sie bei der Suche nach Ihrem Platz im Berufsleben unterstützen. Dabei berücksichtigen wir Ihre persönlichen Voraussetzungen und fördern Ihre Fähigkeiten.

Wie unterstützen wir Sie?

Wann Sie beginnen, welche Arbeiten Sie übernehmen, welche Förderung Sie brauchen und wie lange Sie bei uns tätig sind, stimmen wir individuell mit Ihnen und dem Kostenträger ab.

Insgesamt können wir zeitgleich bis zu 18 Personen unterstützen.

Was bieten wir Ihnen?

Das Pfalzklinikum bietet Ihnen als Rehabilitanden aus der Südpfalz passgenaue individuelle Zielentwicklung zu Ihrer beruflichen Rehabilitation. Das Klinikum stellt ein weites Spektrum an Praktikumsplätzen für eine individuelle berufliche Eingliederung zur Verfügung. Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen Praktika in geeigneten Betrieben der Region.

Während ihrer Förderung bei uns bieten wir Ihnen sozialarbeiterische, psychologische und ergotherapeutische Beratung und Begleitung.

Unser Angebot gliedert sich in drei Phasen

Phase 1
Ressourcen-Analyse
Herausarbeiten von Fähigkeiten und Interessen
Berufswegplanung

Phase 2
Orientierung
theoretische und fachpraktische Qualifizierung
Einüben von Schlüsselqualifikationen und Grundarbeitsfähigkeiten
betriebliche Praktika

Phase 3
Qualifizierung und Stabilisierung
Vertiefung der erworbenen Fähigkeiten
Stabilisierung des Arbeitsverhaltens und der persönlichen Kompetenz
betriebliche Praktika
Erstellung Ihres Fähigkeitsprofils
Unterstützung bei der Suche nach einer Anschlusstätigkeit

Woher kommt das Geld?

Bei der Klärung der Zuständigkeit und der Kostenübernahme sind wir Ihnen gerne behilflich.

Bevor Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben finanziert werden können, müssen Sie einen Antrag bei den Trägern der beruflichen Rehabilitation (Rentenversicherungsträger, Agentur für Arbeit, Arbeitsgemeinschaften und Berufsgenossenschaft) stellen.

Die Bewilligung durch den entsprechenden Rehabilitationsträger ist vor Beginn der Maßnahme erforderlich.

Gern können Sie ein Informationsgespräch mit uns vereinbaren.

http:/­/­www.­pfalzklinikum.­de/­

Zugang: AZAV-Zulassung zur Förderung mit Bildungsgutscheinen liegt vor
Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
Förderung über die Deutsche Rentenversicherung , Unfallversicherte (BG) und Selbstzahler

Zielgruppe: Psychisch beeinträchtigte Menschen

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend 08:00 - 16:00 Uhr k. A. Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 22 Teiln.
kostenlos
Weinstr. 100
76889 Klingenmünster

REHA-BIFID Berufliche Integration und Förderung

individueller Einstieg möglich

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren