Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27287 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Medizinische Tastuntersucherin

Inhalt

Der Tätigkeitsbereich der "Medizinischen Tastuntersucherin" (MTU) wird von blinden Frauen als medizinischer Hilfsberuf ausgeübt. Blinde Frauen qualifizieren sich in dieser Ausbildung zu Tastdiagnostikerinnen für die weibliche Brust und bringen dabei ihre besonderen Tastfähigkeiten im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung ein. Die Ausübung des Berufes erfolgt grundsätzlich unter der Verantwortung eines Arztes. Der Schwerpunkt der Berufstätigkeit liegt in der praktischen Durchführung der klinischen Tastuntersuchung der weiblichen Brust. Entsprechend legt das Ausbildungscurriculum hier seinen Schwerpunkt. Gleichzeitig wird aber auch ein umfassendes theoretisches Wissen zum Aufbau, zur Funktion und zu den gut- und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Brust vermittelt. Auch Grundkenntnisse über diagnostische und therapeutische Methoden gehören zum Ausbildungsprogramm. Als praktische Ausbildungsmethode liegt der klinischen Tastuntersuchung der weiblichen Brust die von "discovering hands®" definierte "Methode zur klinischen Brustuntersuchung durch blinde Menschen (KBU-B)" zugrunde, an der sich die MTU auch in der Ausübung ihres Berufes orientiert. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung berücksichtigt die erforderlichen medizinischen Basisgrundlagen sowie das patientinnenzentrierte Sozialverhalten.

Die Medizinische Tastuntersucherin arbeitet im Praxisalltag weitgehend selbständig bis hin zur eigenständigen Anamneseerhebung und Befunddokumentation. Das macht auch die Beherrschung des "Medizinischen Schreibens" und der entsprechenden Fachterminologie erforderlich, beides ist ebenfalls Ausbildungsinhalt.

Ausbildungsverlauf

Nach 6-monatiger Ausbildung im BFW Mainz findet die theoretische Teilüberprüfung vor der Ärztekammer statt. Ein 3-monatiges Praktikum in Arztpraxis und Klinik schließt sich an. Die Ausbildung zur MTU endet mit der abschließenden praktischen Prüfung vor der Ärztekammer.

Zielgruppe
Menschen mit Behinderung (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen k. A.
max. 8 Teiln.
k. A. Lortzingstr. 4
55127 Mainz

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren