Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23705 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Core Tools - Basiswerkzeuge des Qualitätsmanagements

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Sichern Sie sich die Zufriedenheit Ihrer Kunden mit den Basiswerkzeugen des Qualitätsmanagements. Die in diesem Seminar aufgezeigten Kernwerkzeuge wurden für das erfolgreiche Qualitätsmanagement speziell im Bereich der Automobilindustrie entwickelt. Basierend auf dem Wissen und den Erfahrungswerten zahlreicher Automobilzulieferer garantieren Ihnen die Core Tools bestmögliche Umsetzungen der IATF 16949.

Seminarinhalt

Die immer wieder auftretenden Schwierigkeiten und ungeplanten Mehrkosten bei der Einführung neuer Produkte und Prozesse zwingen die Anhänger der IATF 16949 weltweit dazu, die Anwendung der wichtigsten Werkzeuge der Qualitätsplanung und Qualitätsüberwachung zu forcieren. Diese Kernwerkzeuge sind die erfolgreichsten Bausteine des Qualitätsmanagementsystems der Automobilindustrie. Da ein großer Teil des Mehrwertes durch die Zulieferer geschaffen wird, ist/sind deren Wissen und Kenntnisse eine wichtige Voraussetzung für einen zufriedenen Kunden.

Die Core Tools bestehen aus folgenden Werkzeugen:

  • APQP: Advanced Product Quality Planning nach AIAG und VDA "Reifegradabsicherung für Neuteile"

  • PPAP/PPF: Production Part Approval Process, Referenzhandbuch der AIAG / Produkt- und Prozess-Freigabe, VDA Band 2

  • FMEA: Failure Mode and Effects Analysis, Referenzhandbuch der AIAG / Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse, VDA Band 4

  • MSA: Measurement System Analysis, Referenzhandbuch der AIAG / Prüfprozesseignung, VDA Band 5

  • SPC: Statistical Process Control, Referenzhandbuch der AIAG / Statistische Prozessregelung, VDA Band 4

Ziel

  • Vorstellen der Werkzeuge

  • Klären der Anwendungsgebiete der Werkzeuge

  • Richtlinien für die Einführung

  • Erkennen der Lücken des eigenen Unternehmens und damit Erkennen des Bedarfs an Schulungen

Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter aus den produktionsnahen Bereichen der Automobilindustrie:

  • Konstruktion/Entwicklung
  • Arbeitsvorbereitung/Prozessplanung
  • Produktion/Fertigung
  • Qualitätsplaner
  • Qualitätswesen

Voraussetzungen
Die Teilnehmer sollten über 1 Jahr Berufspraxis verfügen.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren