Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24983 Weiterbildungskursen von 767 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Eine Revolution in der Zahnmedizin? Sind Keramikimplantate bald der neue Standard?

Inhalt

Die seit mehr als 40 Jahren bewährten Titanimplantate waren die Methode der Wahl. Wieso also umsteigen? Während wirkliche Allergien relativ selten sind, reagieren etwa 10 % der Patienten mit einer Entzündung des Gewebes auf Titanimplantate. Keramikimplantate bieten uns Zahnärzten die Möglichkeit einer völlig metallfreien Versorgung angefangen vom Implantat selbst, als auch beim dazugehörigen Zahnersatz. Neben der natürlichen Ästhetik aufgrund der Lichtdurchlässigkeit, gelten sie als weitestgehend antiallergen und biokompatibel. Dazu kommt das geringere Risiko der Plaqueanlagerung, welche auch zur Entzündungsfreiheit beiträgt. Durch die Metallfreiheit kommt es weiterhin nicht zu Wechselwirkungen mit bestehenden metallischen Versorgungen. Der Vortrag wird Ihnen anschaulich Vor- und Nachteile aufzeigen, die sicherlich beide Implantatmaterialen aufweisen.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.03.18 18:30 - 20:00 Uhr Abends
Di.
5 Hoevelstr. 6
56073 Koblenz

max. 99 Teilnehmer

Saal 1, 2. OG

1 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren