Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24934 Weiterbildungskursen von 765 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Das Bauhüttenwesen im Mittelalter am Beispiel des Kölner Doms

Inhalt

Seit der Nachkriegszeit haben Kunsthistoriker sich nicht mehr alleine mit der Entstehungs-geschichte und den theologischen Beweggründen zur Errichtung der himmelstürmenden Groß-kirchen beschäftigt, sondern auch mit den Handwerkstechniken und verwendeten Materialien des Mittelalters. Der Bau von Kathedralen hat viele Fortschritte im Bereich von Arbeitstechniken erbracht und für die Zeit des Mittelalters geradezu revolutionäre Sozialgefüge entstehen lassen. Dem Baumeister und Leiter der jeweiligen Bauhütte kam dabei große Bedeutung und Verantwortung zu. Am Beispiel des Kölner Doms erläutert der Kunsthistoriker Stephan Pauly mit vielen Beispielen und Bildern das sehr komplexe Zusammenwirken aller Handwerkssparten beim Entstehen gotischer Kathedralen.

Dozent/in : Stephan Pauly

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
08.05.18 19:00 - 21:15 Uhr Abends
Di.
6 Wilhelmstr. 24
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

max. 30 Teilnehmer

Kreisverwaltung Ahrweiler

Mindestteilnahme: 6

1 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren