Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25208 Weiterbildungskursen von 769 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bundesteilhabegesetz und neues SGB IX - Reha-Verfahren auch in Zukunft erfolgreich meistern! (RP186720)

Inhalt

Durch das Bundesteilhabegesetz ist das SGB IX in weiten Teilen tiefgreifend verändert worden. Die Bestimmung des ?leistenden Reha-Trägers?, die neue Möglichkeit getrennter Leistungserbringung, die neue Teilhabeplanung und die verschärften Bestimmungen zur selbstbeschafften Reha geben dem Reha-Verfahren ein neues Gesicht.
Die neuen Regelungen bringen eine Fülle von Abgrenzungsfragen, Verfahrensproblemen, aber auch Chancen der Kooperation und Koordination mit
sich.
Besonders wichtig werden die neue und wesentlich komplexere Zuständigkeitsklärung der neuen §§ 14 ff. SGB IX mit ihren z.T. gravierenden Auswirkungen und die neue Teilhabeplanung.

Im Seminar werden folgende Schwerpunkte behandelt:
? Inhalt des Bundesteilhabegesetzes: Was gilt ab wann?
? Neue Zuständigkeitsklärung nach §§ 14 ff. SGB IX
? Neue Möglichkeiten der Selbstbeschaffung, § 18 SGB IX
? Neue Teilhabeplanung, §§ 19 ff. SGB IX
? Überblick über verschiedenen Leistungsgruppen (medizinische und berufliche Reha, Eingliederungshilfe) und die jeweiligen Trägerzuständigkeiten
? Abgrenzungsfragen und Schnittstellen im Gesetz
? Analyse der bisherigen Rechtsprechung des Bundessozialgerichts zu verschiedenen Fragen rund um das SGB IX und Bedeutung für das neue SGB IX
? Was ist im Gerichtsverfahren zu beachten?

Das Seminar gibt Ihnen Hilfestellung, sich in den Neuregelungen des BTHG und des SGB IX zurecht zu finden und das Reha-Verfahren rechtssicher zu gestalten, die richtige Reha-Maßnahme auszuwählen und das Verfahren er­folgreich abzuschließen, in Zuständigkeitsfragen den Überblick zu behalten und Fehlerquellen rechtzeitig zu erkennen.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren