Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19479 Weiterbildungskursen von 801 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Heinrich-Pesch-Haus (HPH)

Über den Anbieter

Das Heinrich Pesch Haus versteht sich als Forum für angewandte Ethik und gesellschaftliche Praxis. Seminare, Workshops, Konferenzen und Vorträge bieten Orientierung, Wissen und Diskurs in gesellschaftspolitischen und religiösen Fragen. Das Bildungsangebot wendet sich an alle gesellschaftlichen Gruppierungen und interessierte Personen.

Darüber hinaus bietet das HPH als Tagungszentrum seine professionelle Infrastruktur auch externen Veranstaltungen für eigene Tagungen an. Hiefür stehen Seminarräume unterschiedlicher Größe für bis zu 400 Personen sowie insgesamt 76 Zimmer zur Verfügung.

Träger des Hauses ist ein gemeinnütziger Verein, dem die Diözese Speyer, der Jesuitenorden und die katholische Gesamtkirchengemeinde Ludwigshafen und Mannheim angehören.

Auf unserer Homepage unter www.heinrich-pesch-haus.de finden Sie aktuelle Informationen, Hinweise, unsere Anfahrtsbeschreibung und unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Anbieterinformation erstellt am 26.01.10, zuletzt geändert am 17.02.17, 69% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Kursinfos sagen nichts aus über die Qualität der Kurse selbst. Mehr erfahren

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren